Kategorien
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Informationen
Mehr über...
Unsere Partner


 
Boxspringbetten

Bezüglich Bettenbau und Schlafkultur gibt es überall auf der Welt Unterschiede: Während bei uns Bettrahmen, Lattenrost und Matratze die gängige Kombination in den Schlafzimmern darstellt, sind in Nordamerika Boxspringbetten üblich. Doch seit einigen Jahren sind diese stabilen und rückenentlastenden Kombinationen auch bei uns sehr im Kommen. Boxspringbetten setzen sich zusammen aus einer Untermatratze und einer Obermatratze - vielfach auch durch einen sogenannten Topper ergänzt.

Die Untermatratze besteht aus einem in einen festen Holzrahmen eingelassenen Federkern. Die Obermatratze ist klassischerweise auch eine Federkernmatratze, in neuerer Zeit werden auch Kaltschaummatratzen verwendet. Durch diese doppelte Federung erfährt die Wirbelsäule beste Unterstützung und moderne Boxspringbetten bieten punktuelle Unterstützung und Anpassung des Schlafenden. Gerne wird die Obermatratze durch eine, eventuelle visco-elastische Auflage - einen Topper - ergänzt und der Schlafkomfort auf diese Weise noch erweitert. Topper sind durch ihre geringe Höhe leichter waschbar als komplette Matratzen und dienen so einer besonderen Hygiene. Durch ihre hohe Bauweise sind Boxsprings besonders bequem, da sie im Vergleich zu anderen Betten einen komfortablen Einstieg bieten.

Mit Verbindungselementen lassen sich zwei einzelne Boxsprings zusammenstellen, um ein großes Bett zu erhalten. Wahlweise können dann eine oder zwei getrennte Obermatratzen aufgelegt werden. Die Untermatratze und die Standfüße werden bei Boxsprings oft mit Stoffen verkleidet. So können verschiedene Optiken erreicht werden und bei wechselbaren Hussen lässt sich das Design des Bettes schnell und unkompliziert verändern. Der Nachfrage nach dieser, hier noch relativ neuen Bettenform wird auch online Rechnung getragen. Mehrere US-amerikanische Hersteller bieten ihre Betten auch für Europa im Internet feil. Dennoch lohnt sich der Preisvergleich, denn hier zeigen sich oftmals erhebliche Unterschiede.

Zurück